Experimentalvortrag

06.10.2017 um 21:04

Experimentalvortrag: Verhüten von Bränden und Explosionen Dr. Peter Krommes

 

Am Samstag den 23.09.2017 fand im FW Haus in Mühlhausen ein Experimentalvortrag über die Verhütung von Bränden und Explosionen durch Herrn Dr. Krommes ( Gefahrstoffberater ) statt.

 

Er machte uns durch seinen kurzweiligen Vortrag mit vielen praktischen Experimenten klar, dass es auf die richtige Mischung ankommt um eine Explosion oder einen Brand entstehen zu lassen.

 

Es könnte Knallen, hieß es und sogleich tat die Flasche mit 5 Tropfen Benzin dies beeindruckend! Eine Mischung wie in einem Otto-Motor, nicht 1 oder 15 Tropfen, sondern genau das richtige Benzin Luft Gemisch mußte es sein.

 

Es waren noch sehr viele laute und heiße, sowie beeindruckende Experimente.

Unter anderem mit verschiedenen Zündquellen, statischer Elektrizität, Brennbaren Flüssigkeiten, Gasen sowie einer Staubexplosion.

Er vermittelte uns eindrucksvoll das viele Brände und Explosionen verhindert werden könnten, wenn die Bevölkerung etwas besser aufpassen würden.

 

Danach gab es zur kleinen Stärkung Kaffee und Kuchen, auf Spendenbasis für Paulinchen e.V.

Eine Initiative für Brandverletzte Kinder, die Summe wurde durch die FF Mühlhausen auf 120 Euro aufgerundet.

Wir bedanken uns bei Herrn Dr. Krommes für diesen tollen Vortrag und hoffen er besucht uns bald mit seinen 3 Enkeln zum Feuerwehrauto fahren.

Sowie bei allen Besuchern, die mit uns diesen Vortrag genossen haben.

 

k IMG 6246IMG 3950IMG 3944IMG 3923IMG 3899